Kultur in Linden

/Kultur in Linden

Interview mit Pastorin Kerstin Häusler

Kerstin Häusler, Pastorin: „Die Menschen gehen hier sehr wohlwollend miteinander um.” Frau Häusler, wann sind Sie mit Ihrer Familie nach Hannover gekommen? Wir sind 2010 aus Meppen nach Linden gezogen. Mein Mann und ich teilen uns die Pfarrstelle in der Ev-luth. St.-MartinsGemeinde in Linden-Mitte. Durch unsere vier Kinder, die

2016-12-09T17:15:54+00:00 09.12.2016|Kultur in Linden|

Zukunftswerktstatt Ihme-Zentrum

Constantin Alexander, Zukunftswerktstatt Ihme-Zentrum: „Die Menschen sind hier spannend und die Kultur ist lebendig.” ” Sie leben im Ihme-Zentrum, was hat Sie bewogen dort einzuziehen? Als Hannoveraner fand ich das Ihme-Zentrum immer spannend. Diese Größe, die Form und die ganzen Legenden, die man in der Stadt über das Quartier

2016-12-09T17:03:38+00:00 09.12.2016|Kultur in Linden|

Kargah – Flüchtlings-Migranten-Selbstorganisation

Ferdos Mirabadi und Laura Heda, kargah e. V.: „So bunt und  vielsprachig sind kaum noch andere Stadtteile.” Frau Mirabadi, was sind die Aufgaben von kargah? Kargah ist eine Flüchtlings-Migranten-Selbstorganisation. Einer unserer drei Schwerpunkte ist die Beratung. Ganz allgemein – also alles, was Flüchtlinge betrifft, aber auch speziell für Frauen bezüglich

2016-12-08T19:28:34+00:00 08.12.2016|Kultur in Linden|

Musik in Linden

Stefan Henningsen, Musiker: „In Hannover bin ich etwa ein Mal die Woche – Ansonsten bin ich in Linden!” Seit wann wohnen Sie in Linden? Ich bin 2001 nach Linden gezogen. Vorher habe ich in Vahrenwald gewohnt, aber dann dachte ich mir, dass ich auch da wohnen möchte, wo ich

2016-12-08T18:43:46+00:00 08.12.2016|Kultur in Linden|

Kulturzentrum Faust

Jörg Smotlacha: „Linden ist der ideale Kiez.” Wie verbunden fühlen Sie sich mit Linden? In welchen Momenten merken Sie das? Mit Linden fühle ich mich sehr verbunden, denn der Stadtteil ist mein Lebens- und Arbeitsmittelpunkt und der ideale Kiez. Wie sehr ich als Hannoveraner in Linden verwurzelt bin, fällt

2016-12-08T16:45:51+00:00 08.12.2016|Kultur in Linden|